fbpx

Unser Bildoptimierungsservice

Bei uns ist die Bildoptimierung im Preis inbegriffen.

Warum braucht es eine nachträgliche Bildoptimierung?

Hierfür gibt es verschiedene Gründe:

  • Bei Dias sind 80-90% der Amateuraufnahmen nicht optimal belichtet. Bei Negativen ist dieser Prozentsatz etwas tiefer.
  • Die meisten Aufnahmen haben einen Farbstich. Dies kann aufgrund falscher Einstellung bei der Aufnahme des Fotos enstanden sein oder aber durch die Alterung des Filmmaterials.
  • Licht- und Farbprobleme werden beim Scannen noch verstärkt. Ein Scan ist immer eine Kopie, ganz egal wie gut der Scanner und der Operator ist: Kein Scanner kann das gesamte Lichtspektrum (Dichteumfang) eines Dias oder eines Negatives abdecken. Die Farben werden durch den Scanner und seine Software interpretiert und entsprechen nie genau dem Original. Deshalb braucht es immer eine nachträgliche Korrektur.

 Was wird korrigiert?

Grundsätzlich werden drei Dinge korrigiert:

  • Farbstiche
  • Unter- und Überbelichtungen
  • Kontrast

Anhand der folgenden, realen Beispielen von durchschnittlicher Qualität, werden diese drei Korrekturen beispielhaft gezeigt:

Ejemplos
Ejemplos

Fotografie mit Rotstich

Farbstich korrigiert

Ejemplos
Ejemplos

Leicht unterbelichtete Aufnahme

Unterbelichtung korrigiert

Ejemplos

Ejemplos

Fehlender Kontrast

Kontrast korrigiert

Im Folgenden sollen ebenfalls reale Beispiele gezeigt werden, wo wesentlich stärkere Korrekturen vorgenommen wurden:

Ejemplos

Ejemplos

Fotografie mit starkem Rotstich

Farbe rekonstruiert

Ejemplos

Ejemplos

Starke Unterbelichtung in den Schatten

Unterbelichtung korrigiert

Wir möchten betonen, dass diese Bilder nicht speziell bearbeitet wurden, sondern dass es sich um reale Beispiele handelt!